FANDOM


Freunde erhält man als Spieler bei Forge of Empires auf zwei Arten:

  • in dem man einem anderen Spieler eine Freundschaftseinladung schickt, und dieser sie annimmt und
  • in dem man eine Freundschaftseinladung von einem anderen Spieler erhält, und sie annimmt.

Die Freundesliste eines Spielers kann bis zu 141 Spieler umfassen. - Er selbst kann aber sobald er mehr als 80 Freunde in der Liste hat, keine Freundschaftseinladungen mehr verschicken, sondern nur noch welche erhalten, und annehmen.

Freunde kann man - auch, wenn sie weder zur eigenen Gilde noch zur Nachbarschaft gehören - Helfen (d.h. ihre Produktionsstätten und Wohngebäude motivieren und ihre Kulturellen Gebäude und Dekorationen polieren), Forge-Punkte in ihre Legendären Bauwerke spenden, und mit ihnen Handel treiben, also am Markt Güter mit ihnen tauschen. Letzteres kostet pro Transaktion - wie mit Nachbarn - je einen Forge-Punkt.

Dafür kann man Freunde NICHT angreifen, auch dann nicht, wenn sie gleichzeitig Nachbarn sind.

Seit Einführung der Freundes-Taverne kann man außerdem die Freundes-Taverne jedes Freundes in der Freundesliste pro Tag einmal Besuchen, wodurch dieser Tavernensilber erhält. Je nach Ausbaustufe der Taverne kann man dabei auch selbst Tavernensilber und/oder einen Forge-Punkt erhalten (mit der Ausbaustufe der jeweiligen Freundes-Taverne steigt die Wahrscheinlichkeit hierfür und die Menge des Tavernensilbers, das man bei einem Besuch selbst bekommen kann).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.