Bild eines Friedensmonuments

Ein Friedensmonument (engl. Peace Sculpture) ist eine Dekoration des Postmodernen Zeitalters, die zwei Baufelder in Anspruch nimmt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Friedensmonument stellt einen aus Stein gehauenen oder aus Beton oder Metall gegossenen Revolver mit einem Knoten im Lauf dar. Es ist der Bronzeskulptur "Non-Violence" des schwedischen Künstlers Carl Frederik Reuterswärd nachempfunden, von der dieser drei Originale geschaffen hat. Diese stehen in Real Life in Malmö (Schweden), New York City (USA) und Kirchberg (Luxembourg).

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bei Myciena of Maidenports - nicht abbrechbarer - Quest "Alles schwarz" muss der Spieler entweder ein Friedensmonument oder drei beliebige Dekorationen des aktuellen Zeitalters errichten (und daneben 20 Gebäude polieren oder motivieren), um die pessemistische Stimmung seiner Beraterin aufzuhellen.
  • Die abbrechbare Quest "Aquarius" von Greva Dearn in der Postmoderne fordert - neben dem Einsammeln von Nachwachsenden Rohstoffen - die Errichtung von zwei Friedensmonumenten.
  • Beim "Martin-Luther-King-J.R.-Event 2016" erhält der Spieler ein Friedensmonument als Preis am Ende der Questreihe, unabhängig davon, in welchem Zeitalter er sich gerade befindet.

Gebäudeinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zeitalter Baukosten:
Münzen Icon coins.png
Baukosten:
Vorräte Icon supplies.png
Baukosten:
Diamanten Icon diamonds.png
Bauzeit Icon clock.png Platzbedarf Icon size.png Zufriedenheit Zufriedenheit Effizienz Verfügbar ab:
Friedensmonument Postmodernes Zeitalter 12.310 Münzen 29.410 Vorräte 0 Diamanten Icon clock.png 00:00:05 2x1 Icon size.png 150 Zufriedenheit Zufriedenheit 75.00 per Baufeld Forschung: Gleichberechtigung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.