FANDOM


Handel (engl. Trading) bedeutet bei Forge of Empires das Tauschen von Gütern gegen andere Güter. Hierzu gibt es den Marktplatz, der über einen Button im Menü unten links erreichbar ist.

Handeln kann man mit:

  • Gildenmitgliedern
  • Nachbarn
  • Freunden
  • NPC-Händlern

Spieler können selbst Handelsangebote im Markt einstellen, oder von anderen (oder den NPC-Händlern s. u.) eingestellte Angebote annehmen. Das Annehmen von Handelsangeboten von Nachbarn und Freunden, die KEINE Gildenmitglieder sind, kostet pro Angebot einen Forge-Punkt.

Für von Spielern eingestellte Handelsangebote sind grundsätzlich (unabhängig vom Zeitalter, dem die angebotenen und im Tausch geforderten Güter entstammen) alle Handelskurse zwischen 1:2 und 2:1 möglich.

Faire HandelskurseBearbeiten

BZ EZ FMA HMA
SMA KZA
IZA JHW Mod PMo GW Mor DZu
BRONZEZEIT 1,00 2,00
EISENZEIT 0,50 1,00 2,00
FRÜHES MITTELALTER 0,50 1,00 2,00
HOCHMITTELALTER 0,50 1,00 2,00
SPÄTES MITTELALTER 0,50 1,00 1,50 2,00
KOLONIALZEIT 0,67 1,00 1,33 1,67 2,00
INDUSTRIEZEITALTER 0,50 0,75 1,00 1,25 1,50 1,88
JAHRHUNDERTWENDE 0,60 0,80 1,00 1,20 1,50 1,80
MODERNE 0,50 0,67 0,83 1,00 1,25 1,50 1,75
POSTMODERNE 0,53 0,67 0,80 1,00 1,20 1,40 1,67
GEGENWART 0,56 0,67 0,83 1,00 1,17 1,39
MORGEN 0,57 0,71 0,86 1,00 1,19
DIE ZUKUNFT 0,60 0,72 0,84 1,00

Viele Gilden bestehen allerdings darauf, daß "faire Handelskurse" immer

  • Gleiches Zeitalter: 1:1
  • Vorhergehendes Zeitalter: 2:1 bzw. 1:2
  • Nachfolgendes Zeitalter: 1:2 bzw. 2:1

ist. Das Überspringen von einem oder mehreren Zeitaltern gilt generell als "unfair".

NPC-HändlerBearbeiten

NPC-Händler nehmen nie Angebote von Spielern an, und bieten selbst immer den extrem ungünstigen / unfairen Kurs 1:10 (zu dem Spieler keine Angebote einstellen können) und ausschließlich im gleichen Zeitalter an.

Es gibt immer pro Gut eines Zeitalters einen Händler, der dieses Gut gegen die vier anderen Güter des selben Zeitalters im Kurs 1:10 anbietet. Diese Angebote der NPC-Händler sind immer verfügbar, und eines davon anzunehmen kostet keinen Forge-Punkt.

Die Händler tragen i. d. R. die Bezeichnung "[Name des Gutes]händler". Ab der Jahrhundertwende tragen sie statt dessen teilweise die Bezeichnung "[Name des Gutes]großhändler" oder "Makler für [Name des Gutes]".

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.