FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Forge of Empires Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Gandhi logo
2017 Mahatma Ghandi-Event

Das Mahatma Gandhi-Event 2017 ist ein historisches Event mit zugehöriger Questreihe, das auf allen regulären Welten - respektive Servern - vom 5. bis 12. Oktober 2017 stattfindet. Auf dem englischen Beta-Server startete es ein paar Wochen früher.

HintergrundBearbeiten

Gandhi (Questgeber)

Mahātmā Gandhi

Event und Questreihe feiern die Mahātmā Gandhi, eine der Schlüsselfiguren in der Unabhängigkeitsbewegung Indiens. In Indien ist er ein Nationalheld und auch weltweit ist er bekannt für seine gewaltlosen Aktionen und die wichtige Rolle, die er in der Unabhängigkeit Indiens gespielt hat.

Originaltext:

"Gandhis Taten inspirierten Menschen auf der gesamten Welt, gewaltlos für ihre Rechte zu kämpfen.​"

"Gandhis Ideale und Philosophie ziehen sich durch unsere Geschichte und haben Persönlichkeiten wie Marthin Luther King Jr. und Nelson Mandela inspiriert.​​"


Während der Questgeber (wie bei historischen Questreihen bei FoE üblich) ein Erzähler ist, ist sein Portrait das Mahātmā Gandhis. Die Belohnungen für die Erfüllung der Quests sind zufällig [1]. - Am Ende der Questreihe erhält der Spieler das Portrait "Gandhi"s als Spieler-Avatar, sowie einen Pavillon.

QuestreiheBearbeiten

Mahatma GandhiBearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      ???"
      [2]
  • Aufgabe:
    • Beende alle Quests der Mahātmā Gandhi-Questreihe
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      ???"
      [2]
  • Belohnung:
Pavilion

Pavilion

Gandhi

Porträt Mahātmā Gandhi

Der Pfad der Gewaltfreiheit (1 / 14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Verehrtes Publikum! Mahātmā Gandhis Werte und Handeln inspirierten Menschen aus der ganzen Welt dazu, für ihre Rechte, Gleichberechtigung und Unabhängigkeit auf eine gewaltfreie Art und Weise zu kämpfen."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [4]

Britisch-Indien (2 / 14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Mohandas "Mahātmā" Karamchand Gandhi wurde am 2. Oktober 1869 in der Hafenstadt Porbandar in Britisch-Indien geboren. Sein Vater war Ministerpräsident des damaligen Fürstenstaates Porbandar. Da seine Familie der Kaste der Kaufleute angehörte, war Mahatmas Zukunft vorbestimmt."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [5]

Wahrheit und Gewaltlosigkeit (3 / 14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Seine Mutter war sehr religiös und lehrte den jungen Mohandas zwei sehr wichtige Grundsätze: Satya und Ahimsa - Wahrheit und Gewaltlosigkeit gleichermaßen. Da Ahimsa auch die Gewaltfreiheit gegenüber Tieren mit einschließt, lebte seine Familie vegetarisch."
  • Aufgabe:
    • Die Bevölkerung begeistert machen &
    • 10 Forge-Punkte ausgeben
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [6]

Studium in England (4 / 14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Der junge Gandhi schloss die Schule ab und beschloss, seine Ausbildung in England fortzusetzen, ein Vorsatz, der allerdings nicht zur Kaste der Kaufleute passte, zu der er gehörte. Während seines Jurastudiums trat er Vegetarier-Gesellschaften bei, in denen Menschen mit alternativen Weltanschauungen vertreten waren."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [8]

Zurück nach Indien (5 / 14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Im Juli 1891 kehrte er nach Indien zurück, wo ihn schreckliche Neuigkeiten erwarteten - seine Mutter war verstorben und sein Bruder wurde eines Verbrechens bezichtigt. So bot sich ihm die Chance, seine erste Gerichtsverhandlung als Anwalt für seinen Bruder zu gewinnen, er wurde allerdings abgewiesen."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [9]

Angebot aus Afrika (6 / 14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Nach dieser Angelegenheit fand Gandhi keinen Job in seinem Heimatland. Glücklicherweise erhielt er ein Angebot von einer Firma in Südafrika und zog dort hin. Die Erfahrung, zum ersten Mal an einem Gerichtsverfahren teilzunehmen, wurde durch die Rassendiskriminierung getrübt."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [10]

Erster Protest (7 / 14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Im Jahr 1906 stellte Gandhi das Konzept des Satyagraha vor - "Loyalität gegenüber der Wahrheit". Er bestritt seine allererste gewaltfreie Demonstration gegen ein rassistisches Gesetz in Johannesburg, wonach alle Asiaten über acht Jahren zu jeder Zeit Dokumente mit ihren Fingerabdrücken mit sich führen mussten."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [12]

Passiver Widerstand (8/14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Der erste Sieg des Satyagraha ereignete sich im Jahr 1913, als Ghandi eine passive Widerstandskampagne gegen eine diskriminierende Steuer namens Indian Relief Bill anführte. Inder, unter ihnen auch Frauen, überquerten zum ersten Mal die Grenzen. Tausende Arbeiter unterstützten die Streiks."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [13]

Mahātmā (9/14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Nachdem er 22 Jahre für die Menschenrechte in Südafrika gekämpft hatte, kehrte er nach Indien zurück, wo er seine Proteste fortsetzte, um die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft zu beschützen. Dabei erhielt er den Namen "Mahātmā", was übersetzt "ehrwürdig" bedeutet."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [13]

Satyagraha (10/14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Im Mai 1919 gab Gandhi die landesweite Demonstration gegen den Rowlatt Act bekannt. Diese Demonstration lief allerdings aus dem Ruder, in einigen Provinzen kam es zu gewaltsamen Ausschreitungen, die letztendlich im Massaker von Amritsar endeten. Die Nation war nicht dazu bereit, sich an die Grundsätze des Satyagraha zu halten."
  • Aufgabe:
    • 3 Sektoren ohne Kampf in deinen Besitz bringen [14] oder 75 gegnerische Einheiten besiegen. [15] &
    • 10 Forge-Punkte ausgeben
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [16]

Das ultimative Ziel (11/14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      In den folgenden Jahren lehrte Gandhi den Menschen die Grundsätze des Satyagraha mit dem Ziel, so die Unabhängigkeit Indiens zu erreichen. Als Folge daraus wurde er zu einer Gefängnisstrafe von sechs Jahren verurteilt - was aber nichts an seinen Grundsätzen änderte."
  • Aufgabe:
    • 30 Gebäude deiner Nachbarn, Freunde oder Gildenkollegen motivieren oder polieren [17] &
    • 10 Forge-Punkte ausgeben
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [18]

Salzmarsch (12/14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Von März bis April 1930 führte Gandhi den sogenannten Salzmarsch an, um gegen die Britische Herrschaft über Indien zu protestieren. Obwohl die Polizei gewaltsam gegen die Demonstranten vorging, erwiderten diese die Gewalt nicht. Beinahe 60.000 Menschen wurden verhaftet, darunter auch Gandhi selbst. Die Neuigkeiten bezüglich der Proteste verbreiteten sich allerdings dennoch sehr schnell und weitläufig."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [19]

Unabhängigkeit (13/14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Am 15. August 1947 wurde Indien endlich als unabhängig erklärt. Über das ganze Land verteilt entstanden Konflikte zwischen den verschiedenen Religionen und Gandhi reiste von Stadt zu Stadt in der Absicht, diese zu unterbinden."
  • Aufgabe:
    • 5 Tavernen besuchen &
    • 250 Tavernensilber sammeln
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [20]

Attentat und Vermächtnis (14/14)Bearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Sechs Monate später, am 30. Januar 1948, wurde Gandhi auf dem Weg zu einem Gebetstreffen ermordet. Seine Ideale und seine Philosophie wurden im Lauf der Zeit weiter getragen und beeinflussten Personen wie Martin Luther King Jr. und Nelson Mandela."
  • Antworttext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Vielen Dank für Euer Interesse an der Geschichte von Mahatma Gandhi und seiner friedlichen Konfliktbewältigung. Hört Euch die ganze Geschichte an und erhaltet eine großartige Belohnung!"
  • Belohnung:
  • Zufällige Belohnung [21]

EndeBearbeiten

  • Questgeber: Mahātmā Gandhi
  • Questtext:
    • "Verehrtes Publikum!
      Hiermit endet die Geschichte von Mahātmā Gandhi. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!"
  • Aufgabe:
    • Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt alle Quests der Mahātmā Gandhi-Questreihe beendet.

EndnotenBearbeiten

  1. z. B. Münzen, Vorräte, Güter, Medaillen, Forge-Punkte (kleine, mittlere und große Pakete), Blaupausen, Diamanten
  2. 2,0 2,1 Auf Grund der Veränderung des Questreihen-Layouts mit Update auf Version ... ist der Questtext und Antworttext der Hauptquest einer Event-Questreihe nun nicht mehr sichtbar.
  3. Hier zählt sowohl das Einsammeln der Münz-Produktion eigener Wohngebäude und entsprechender Sondergebäude sowie Legendärer Bauwerke und des Rathauses, als auch das Plündern von Wohngebäuden von Nachbarn und Münzen, die man als Questbelohnung anderer Quests, aus der Schatzsuche, aus der Gilden-Expedition, für das "Helfen" (motivieren & polieren) bei anderen Spielern, als "Beute" für die Einnahme von Sektoren und Provinzen auf der Karte oder als Gewinn bzw. Geschenk aus Events sowie durch den Verkauf (d. h. Abriss) von Gebäuden erhält.
  4. z.B. 5 Verpackungen, oder ..., oder ...
  5. z.B. 20.000 Münzen, oder 65.000 Vorräte, oder ...
  6. z.B. 20.000 Münzen, oder 220.000 Münzen, oder ...
  7. Hierbei zählt sowohl das Einsammeln der Güterproduktion eigener Gütergebäude, Sondergebäude und Legendärer Bauwerke, als auch das Plündern der Güterproduktion bei Nachbarn. Ebenso zählen Güter, die - wenn man einen Dynamischen Turm in seiner Stadt hat - durch Motivieren oder Polieren bekommt, Güter, die man aus der Schatzsuche, der Gilden-Expedition oder den Ereignissen, als Questbelohnung anderer Quests oder als Beute-Belohnung für die Einnahme einer Provinz erhält, und das Erhandeln von Gütern am Markt.
  8. z.B. 20.000 Münzen, oder 5 Künstliche Schuppen, oder ...
  9. z.B. 20.000 Münzen, oder 5 Plankton, oder ...
  10. z.B. 1 mittelgroßes Forge-Punkt-Paket (d.h. 5 Forge-Punkte), oder 65.000 Vorräte, oder ...
  11. 11,0 11,1 Gemeint ist jeweils eine Produktion in einer Produktionsstätte. - Produktionen in Gütergebäuden gelten NICHT. Im Übrigen zählt, wenn eingesammelt wird. Die Produktion(en) kann also am Vortag bzw. vor Annahme der Quest gestartet worden sein.
  12. z.B. 65.000 Vorräte, oder 5 Aromastoffe, oder ...
  13. 13,0 13,1 z.B. 5 Künstliche Schuppen, oder ..., oder ...
  14. d. h. mit Gütern oder Diamanten erhandeln.
  15. Hier zählen gegnerische Einheiten bei der gewaltsamen Einnahme von Sektoren, bei der Lösung von Begegnungen in der Gilden-Expedition, und von Nachbarn, die man angreift.
  16. z.B. 5 Biolicht, oder ..., oder ...
  17. Hier zählen beim Polieren - wie üblich - neben Kulturellen Gebäuden auch Dekorationen. Die Nutzung eines Motivations-Kits oder Massenmotivations-Kits zählt dagegen nicht.
  18. z.B. 5 Korallen, oder ..., oder ...
  19. z.B. 5 Biolicht, oder ..., oder ...
  20. z.B. 220.000 Münzen, oder ..., oder ...
  21. z.B. 200.000 Vorräte, oder ..., oder ...
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.