FANDOM


Nachbarn sind Spieler bei Forge of Empires, die die Nachbarschaft eines Spielers bilden.

Man kann mit Nachbarn am Marktplatz Güter tauschen, wobei dies pro Transaktion (wie bei Freunden) je einen Forge-Punkt kostet.

Man kann Nachbarn - genau wie Gildenmitgliedern und Freunden - auch Forge-Punkte in deren Legendäre Bauwerke spenden.

Weiterhin kann man Wohngebäude, Produktionsstätten und Ruhmeshallen von Nachbarn motivieren, und ihre Kulturellen Gebäude und Dekorationen polieren ("Helfen"-Aktionen), genau wie bei Freunden und Gildenmitgliedern. - Daneben kann man Nachbarn aber auch angreifen, und wenn man mit seiner angreifenden Armee deren Stadtverteidigung besiegt, hat man die Möglichkeit anschließend innerhalb der folgenden 24 Stunden eine fertiggestellte Produktion (Produktionsstätte, Gütergebäude, Wohngebäude, verschiedene Sondergebäude) zu plündern. Man kann pro Nachbar innerhalb von 24 Stunden immer nur eine Helfen-Aktion oder einen Angriff durchführen. Umgekehrt kann man natürlich auch von jedem Spieler innerhalb seiner Nachbarschaft angegriffen und (im Fall einer Niederlage der eigenen Stadtverteidigung) anschließend geplündert werden. Hiergegen (sowohl Angriffsversuche als auch Plünderung) kann man sich temporär mittels des "Stadtschild"s schützen, den man gegen Tavernensilber im Tavernenladen der Freundes-Taverne erhält. Kämpfe gegen Nachbarn (also erfolgreiche Angriffe) gehen mittels Punkten auch in die "Turm-Turniere" in den Siegestürmen der unterschiedlichen Zeitalter mit ein.

Bei bestimmten Events (Sommer-Event, Herbst-Event, Karneval-Event etc.) hat die Nachbarschaft außerdem Einfluss auf die Preise, die man erhält bzw. erhalten kann (z. B. Nachbarschafts-Pokal, der Jackpot bei den Karnevalsspielen, die Erneuerung des Glücksrads mit allen Preisen etc.).

Innerhalb einer Nachbarschaft können bis zu 74 Spieler sein. Es ist möglich, einen Spieler gleichzeitig als Nachbarn, Freund und/oder Gildenmitglied zu haben (man kann bei ihm aber trotzdem nur einmal pro 24 Stunden motivieren oder polieren, und Gildenmitglieder oder Freunde, die zu Gleich auch Nachbarn sind, können nicht angegriffen werden).

In bestimmten Abständen stellt Inno Games / Forge of Empires die Nachbarschaften jeweils nach einem zufälligen System neu zusammen, so dass man einen Teil seiner bisherigen Nachbarn verliert, und dafür neue bekommt.

Im Zuge der Updates des Spiels wurden Probleme beseitigt, durch die sich hierbei früher Spieler in sehr frühen Zeitaltern (Bronzezeit, Eisenzeit, Frühes Mittelalter ...) manchmal plötzlich mit Spielern der Postmoderne, der Gegenwart, der Zukunft oder höherer Zeitalter in einer Nachbarschaft wiederfinden konnten, wo sie - zwangsläufig - für Angreifer reines Kanonenfutter waren, was natürlich eher demotivierend wirkte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.