Bild eines Reiters

Reiter (Schlacht-feld-Ansicht)

Reiter (engl. Horsemen) sind eine Schnelle Einheit der Bronzezeit. Sie werden im Reiterstall rekrutiert und ausgebildet (respektive: produziert). In der Eisenzeit werden sie durch die geringfügig besseren (und widerstandsfähigeren) Berittenen Krieger abgelöst.

Rekrutierungsinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitalter Forschung Gebäude Münzen
Münzen
Vorräte
Vorräte
Rekrutier-
ungszeit
Icon clock.png
Heilungs-
zeit/Punkt
Icon clock.png
Bronzezeit Reitkunst Reiterstall 100 24 1 Std. 6 Min.

Spielinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Typ Angriff Verteidigung Reichweite Bewegung Boni
.....Angriff.....
Boni
Verteidigung
Besondere
Fähigkeiten
Punkte
Reiter Schnelle Einheit
Schnelle Einheit
8 5 1 22 + 3 vs. Fernkampfeinheit + 3 vs. Fernkampfeinheit
-
80

Vorteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reiter nutzen einem vorallem gegen Geschütze (Felsschleuder, Balliste, Katapult, Blide, Kanone), das sie in einigen Spielzügen durch das gesamte Feld laufen können.

Nachteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reiter können leicht durch Schützen und leichte Einheiten getötet werden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Lösung einer Quest im Industriezeitalter erhält man eine Anzahl von Reitern als unabhängige Einheiten (und nicht etwa "Reiter der Eingeborenen", mit denen man im Industriezeitalter in einigen Provinzen als Gegner konfrontiert wird). Diese sind für den Spieler zu diesem Zeitpunkt i. d. R. militärisch ohne Wert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.