Die Teerstraße (engl. Tarmac Road, schwed. Asfalterad väg) ist eine zweispurige Straße der Jahrhundertwende in Forge of Empires. Sie wird durch Erforschung von "Verkehrswegen" verfügbar, so daß sie - obwohl sie erforscht werden muss - bei Erreichen des Zeitalters zwangsläufig im Baumenü zur Verfügung steht. Als erste Straße seit dem steinzeitlichen Weg erhöht sie die Zufriedenheit der Bewohner NICHT.

Wie bei allen zweispurigen Straßen verbraucht bei der Teerstraße jeder Abschnitt 2x2 Baufelder (im Unterschied zu den normalen, einspurigen Straßen, die mit 1x1 Baufeldern auskommen.

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Teerstraße kann - wie die einspurigen Straßen und alle später verfügbaren, zweispurigen Straßen bis einschließlich denen der Arktischen Zukunft - von Ereignissen betroffen sein: Auf die Straße gestürzten Bäumen, Schlaglöchern und Baustellen. Dadurch wird die Funktion der Straße als Verbindung von Gebäuden mit dem Rathaus NICHT beeinträchtigt. - Diese Ereignisse stoppen lediglich den Verkehr (wenn man die Animationen in seiner Stadt aktiviert hat), der weiterläuft, wenn sie "eingesammelt" werden. Beim "Einsammeln" erhält man zufällige, kleine Belohnungen: Münzen, Vorräte, Medaillen oder Güter, vereinzelt auch zufällige Blaupausen oder ein Selbsthilfe-Kit. Die Menge ist bei Münzen, Vorräten und Medaillen abhängig vom Zeitalter des Spielers (nicht von dem der betroffenen Straße!).

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrere Quests nehmen auf Teerstraßen Bezug, die entweder in der Stadt des Spielers vorhanden sein oder gebaut werden müssen:


Straßenprofil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zeitalter Baukosten: Münzen Icon coins.png Baukosten: Vorräte Icon supplies.png Baukosten: Diamanten Icon diamonds.png Bauzeit Icon clock.png Platzbedarf Icon size.png Zufriedenheit Zufriedenheit Verfügbar ab
Teerstraße Jahrhundertwende 10.000 Münzen 25.000 Vorräte 0 Diamanten Icon clock.png 0 Sek 2x2 Baufelder
- Zufriedenheit
Forschung: Verkehrswege

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.