Bild der Verpackungsfabrik

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verpackungsfabrik (engl. Packaging Factory) ist ein Gütergebäude der Moderne. Es produziert Verpackungen Verpackungen. Dafür ist - neben Münzen und Vorräten - auch jeweils eine bestimmte Menge des Kolonialzeit-Gutes "Papier" Papier erforderlich, das so veredelt wird.

Bei Vorhandensein des Rohstoffvorkommens "Baum" Baum (das man entweder in den Provinzen der Bronzezeit oder in denen der Moderne finden kann) wird die Produktionsrate verfünffacht.

Wie alle Gütergebäude des Modernen Zeitalters benötigt die Verpackungsfabrik eine zweispurige Straße, durch die sie mit dem Rathaus verbunden sein muss.

Gebäudeprofil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bauinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zeitalter Verfügbar ab Baukosten: Münzen Icon coins.png Baukosten: Vorräte Icon supplies.png Einwohner Icon population.png Platzbedarf Icon size.png Bauzeit Icon clock.png
Verpackungsfabrik Modernes Zeitalter Forschung: Fertigbauweise 62.700 Icon coins.png 147.250 Vorräte 1.360 Einwohner 7x4 Baufelder Icon clock.png 15 h

Produktionsinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Objekt Produkt Dauer
Icon clock.png
Produktion:
Verpackungen Verpackungen
Kosten:
Münzen Coins
Kosten:
Vorräte Vorräte
Kosten:
Güter Güter
??? - 4-h-Produktion
Faltkartons
(engl. Folding Cartons)
4 h 1 / 5 Verpackungen 2.400 Coins 2.400 Vorräte 1 / 5 Papier
??? - 8-h-Produktion
Kastenpalette
(engl. Bulk Box)
8 h 2 / 10 Verpackungen 4.800 Coins 4.800 Vorräte 2 / 10 Papier
??? - 1-T-Produktion
Holzkisten
(engl. Wooden Crates)
1 T 5 / 20 Verpackungen 9.600 Coins 9.600 Vorräte 4 / 20 Papier
??? - 2-T-Produktion
Transportkisten
(engl. Shipping Boxes)
2 T 6 / 30 Verpackungen 14.400 Coins 14.400 Vorräte 6 / 30 Papier

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.